Newsletter Mai/Juni 2012

05.06.2012

Hier ein Kurzbericht über die vergangenen 2 Monate:

Anfang April fiel das Testival und der Wettbewerb buchstäblich ins Wasser, dafür hatten wir ausreichend Zeit für das Retterwerfen und Packen. Die Veranstaltung war voll ausgebucht und alle konnten auf Wunsch das Packen auch gleich selbst lernen. Auch die Reise nach Istrien/Slowenien fiel dem miesen Wetter zum Opfer und musste gestrichen werden. Allgemein war der April fliegerisch eher zum Vergessen;-(

Das Sicherheitstraining war hingegen wieder einmal ein voller Erfolg, es konnten so viele Flüge wie noch nie absolviert werden. Jeder Teilnehmer konnte seine Wünsche voll realisieren und darüber hinaus gabs noch einige, die sogar Akrofiguren erlernten. Das objektive und subjektive Sicherheitsgefühl jedes einzelnen Teilnehmers konnte durch die vielen Trainingsflüge massiv verbessert werden, was wir beim anschließenden Fliegen in Bassano, Feltre und Belluno sofort in die Praxis umsetzen konnten. Wir konnten an allen Tagen von morgens bis abends fliegen, in und um Bassano waren es feine thermische Flüge die auch manchmal ziemlich sportlich waren. Rundum eine überaus gelungene Reise, alle Teilnehmer waren mehr als zufrieden!

Auch der Mai war enttäuschend und bot uns kaum Gelegenheit zum Fliegen auf der HW, manchmal schaut´s so aus, als müssten die Wochenendflieger auf Tiefseetauchen umsteigen, weil´s nahezu ständig Schlechtwetter gibt:-)

Der Ersatztermin für das Testival war für 1.-3.Juni angesetzt und vorerst sah es so aus, als würde auch diesmal kein Flugtag dabei sein. Nachdem die Veranstaltung wetterbedingt auf nur 1 Tag reduziert wurde, prognostizierten alle Wetterdienste Föhn und wir dachten bereits an ein ersatzweises zügelloses Saufgelage statt ans Fliegen. Aber siehe da - am Sonntag war wunderbares Flugwetter. Anfangs stumpfe, aber dann immer besser werdende Thermik bis ca 15:00 Uhr. Als dann in Leobersdorf die Welt mit einem fürchterlichen Hagelgewitter unterging, war auf der HW nur leichter Regen und eine ½ Stunde später wieder blauer Himmel mit Flugbedingungen. Da war die HW ausnahmsweise gnädig mit uns Fliegern. Das Testival und der angeschlossene Flohmarkt der Flugschule waren sehr gut besucht und es konnten alle Besucher fliegen und Superschnäppchen mitnehmen.

Endlich wieder einmal was Positives!

cu in the sky!

Newsletter April 2012

07.04.2012

das war ereignisreicher März!

Der März hat es wieder ganz gut mit uns Fliegern gemeint. Auf der HW gabs bereits deutlich über 10 Tage gut brauchbares Flugwetter, Im Flachland wurde sehr viel und erfolgreich an der Winde geflogen - Ergebnis war ein Flug von über 100km -  und unsere Safaris waren der Hit schlechthin!

Die Safari nach Teneriffa war fliegerisch äußerst erfolgreich, wir flogen täglich mehrmals von verschiedenen Startplätzen und lernten dabei fast die ganze Palette an Fluggebieten der Insel kennen. Heuer fiel auf Teneriffa bisher praktisch kein Regen, deshalb war es ziemlich staubig dort. Das hatte aber den Vorteil, dass wir immer thermisch flogen und sogar 4 x vom höchsten Startplatz der Insel (2350 MSL) fliegen konnten - was sehr selten möglich ist. War schon ein tolles Erlebnis, einen halbstündigen Abgleiter zu machen oder ein vielfaches davon thermisch zu fliegen - Strecke inkludiert!

Da wir in der "Schlechtwetterzeit" dort waren (7 Tage/Woche bestes Flugwetter), trafen wir kaum andere Flieger, nur ein paar einheimische Tandempiloten trafen wir manchmal an den Start- und Landeplätzen. Am Abend beim feinen spanischen Essen in den kleinen Bodegas hatten ausnahmslos Alle das bekannte Rundum-Grinsen im Gesicht! Teneriffa war ein voller Erfolg und wird uns sicher wiedersehen!

Die zweite Safari im März ging nach Meduno, wo wir ebenfalls feine Flüge im laminaren und thermischen Wind verbuchen konnten. Lediglich am Sonntag hielt uns die Bora (Nordfön) am Boden, was uns aber nicht hinderte, am Starkwindhandling zu arbeiten und unser Können zu verbessern. Insgesamt waren alle zufrieden und es war ebenfalls eine erfolgreiche Reise.

Die nächsten beiden Reisen im April haben ebenfalls interessante Ziele! Vom 13.-15.4. gehts 3 Tage nach Istrien/Slowenien zum Thermikfliegen, wo uns Frühjahrsthermik erwarten wird. Und danach gehts zum Highlight des Frühjahrs: 5 Tage an den Idrosee zum Sicherheitstraining und anschließend 3 Tage nach Bassano zum Thermik- und Streckenfliegen!

Am Ende der News habe ich noch eine ganz ganz miese Nachricht: Emil Schallert, ein Mitglied unseres Clubs, ist am 23.3.2012 beim Südstartplatz bei Nordostwind in den berüchtigten Rotor geraten, hatte in geringer Höhe einen Kappenkollaps und stürzte in die Felsen. Trotz sofortiger ärztlicher Hilfe verstarb er an seinen zahlreichen Verletzungen noch am Unfallort. Emil war für seinen sorglosen Umgang mit den Gefahren des Paragleitens bekannt, mit solch drastischen Folgen haben wir alle aber nicht gerechnet. Ich wünsche ihm dort, wo er jetzt ist, den Super-Dauer-Megaflug, der immer sein Ziel war!

bis bald in der Thermik!

Newsletter März 2012

26.02.2012

Na wer sagt´s denn? Es geht ja doch!

Man muss sich nur beschweren und schon gibts wieder brauchbares Flugwetter! Der Februar hat uns trotz (oder vielleicht wegen?) der Eiseskälte - brrrrr - eine paar echt tolle Flugtage beschert, die uns für die vorangegangene Flaute ein wenig entschädigt haben. Da gab´s doch tatsächlich einige McFLY - Piloten, die (im Februar!) stundenlange Flüge ins Flugbuch eintragen konnten - herzliche Gratulation! Auch kleine Strecken wurden bereits geflogen und man sah daher am späten Nachmittag beim Landebier meist zufriedene Gesichter beim Postl.

Die Mitgliederliste für die ermäßigte Bergfahrt auf die HW liegt wie angekündigt im Shuttlebus auf, es erhalten natürlich nur jene die 50%ige Ermäßigung, die auch den Mitgliedsbeitrag für 2012 bezahlt haben. Solltest du also den Beitrag für 2012 noch nicht überwiesen haben, ist jetzt  die richtige Zeit dafür, denn das spart Geld:-)

Ende März findet wieder der Hohe Wand Pokal statt und da veranstaltet auch die Flugschule wieder ihr traditionelles Frühjahrs-Testival. Eine tolle Gelegenheit, alle neuen und interessanten Schirme und Gurtzeuge zu testen und mit den Herstellern zu plaudern! Alle Infos darüber findest du hier.

Gleichzeitig kannst du deinen Rettungsschirm aus dem Winterschlaf holen und ihn frische Luft atmen und neu packen lassen, das ist das Mindeste, was du für deine Sicherheit tun kannst und solltest! Infos und Anmeldung dazu hier.

Vom 23. - 25. März fahren wir nach Meduno ins Thermik- und Soaring-Eldorado und frischen unsere Starkwind- und Thermikkenntnisse beim Fliegen in der ersten Frühjahrsthermik auf. Wer noch keine Starkwinderfahrung hat, kann es bei dieser Reise erlernen, sich dort seine ersten Lorbeeren verdienen und nebenbei Frühjahrs-Thermik-Fit machen. Danach fällt das thermische Fliegen nach dem grauslichen Winter auf der Hohen Wand gleich viel leichter und macht darüber hinaus noch mehr Spass! Es sind noch einige Plätze im Bus frei, Infos über die Clubfahrt findest du hier.

Nach dieser Reise bist du auch gleich für unsere nächste Safari nach Istrien/Slowenien perfekt vorbereitet, denn dort wird´s wahrscheinlich schon mächtig zur Sache gehen. Wir werden dort sicher bereits starke Thermik vorfinden und auch schöne Strecken fliegen können. Der Termin für diese Tour ist der 13. - 15. April, auch hier sind noch Plätze im Bus vorhanden, alle Infos darüber sind hier zu finden.

Nachdem wir diese Touren im 8-sitzigen Bus durchführen, ist die Teilnehmeranzahl auf 7 Personen limitiert. Weitere Mitfahrer - z.B. im privaten PKW -  sind deshalb nicht möglich, weil ja alle zu den Startplätzen gebracht und auch von den Landeplätzen zurückgeholt werden müssen.

Der März wird uns hoffentlich auch für das Windenfliegen bessere Bedingungen bieten, damit dann schon jeder zumindest 1x an der Winde geflogen sein wird!

Ich wünsche dir jede Menge schöne Flüge!

CU in  the sky

Newsletter Februar 2012

01.02.2012

Der Jänner war heuer leider ein sehr untypischer Monat.

Normalerweise gibts da auf der HW viele Flugtage mit zwar tiefen Temperaturen, aber dafür feine Thermik und wunderbaren Sichten. Bedauerlicherweise waren es heuer aber meist zu hohe Temperaturen und Regen. Erst zum Monatsende wurde es so richtig Winter und Saukalt. Das verhinderte schöne Flüge, hielt uns flugsüchtige Fetzenflieger am Boden und sorgte für schwere Entzugserscheinungen bei vielen Piloten;-(

Sogar unsere obligate Reise in den normalerweise sehr zuverlässigen "kleinen Sommer" der Griechen fiel buchstäblich ins Wasser. Erst musste sie wegen Regen und Schneefall verschoben werden, dann wurde sie letztendlich wegen der eisigen Temperaturen und dem vielen Schnee überhaupt abgesagt!

Dafür gibts als Ersatz eine neue Reise-Destination: vom 10.-17. März fliegen wir nach Teneriffa und lernen dort eine Vielzahl an Fluggebieten mit Startplätzen bis zu 2.400 MSL kennen. Uns erwarten dort garantierte frühsommerliche Bedingungen, das wird uns hoffentlich für das Sch... Wetter der letzten Wochen ausreichend entschädigen!

Bis dahin hoffen wir alle auf brauchbarere Bedingungen als in der letzten Zeit!

Bis bald auf der Hohen Wand

CU in the sky!

Newsletter Jänner 2012

10.01.2012

Am 4. Jänner fand unsere jährliche Generalversammlung statt. Hier in Kürze die wichtigsten Infos darüber:

Nach den positiven Berichten des Präsidenten und der Kassierin wurde der Mitgliedsbeitrag wieder mit € 15,- festgesetzt. Wer für 2012 noch nicht bezahlt hat soll seine 15,- auf das Konto 5.403.522, BLZ 32045 einzahlen. Bitte nicht auf Namen und Bezug vergessen, sonst kann der Betrag nicht zugeordnet werden!

Es werden ab sofort keine Mitgliedskarten mehr hergestellt, der Grund dafür ist die über das ganze Jahr verteilte Einzahlerei. Das macht die Herstellung der Karten extrem umständlich und aufwändig. Es wurde eine kostenfreie und praktische Variante beschlossen. Für die verbilligte Auffahrt auf die HW mit dem Bus liegt eine aktuelle Mitgliedsliste auf, der jeweilige Fahrer kann dort kontrollieren, ob Anspruch auf den Halbpreis besteht. Dasselbe gilt auch für die verbilligten Einkäufe im Shop der Flugschule.

Der Clubausflug geht wegen der großen bisher dafür angemeldeten Teilnehmerzahl heuer wieder nach Slowenien, eine zusätzliche Wochenendfahrt zum Krippenstein soll eingeschoben werden. Interessierte bitte bald melden, damit die Fahrt durchgeplant und das Quartier bestellt werden kann! Ohne Anmeldungen wird die zweite Fahrt NICHT stattfinden!

Weiters wurde beschlossen, dass wir wieder neue T-Shirts herstellen lassen werden, alle diesbezüglichen Neuigkeiten werden hier veröffentlicht.

CU in the sky!